Die Entwicklung des Zugfestes NORD


Die Geschichte unseres Zugfestes beginnt im Jahre 1976.
Am Samstag, dem 11. September 1976 wurde erstmalig
vom Zug NORD ein Zugfest ausgerichtet.
Damals feierten ca. 150 Personen in der Deitmecke eine gelungene Premiere.
Obwohl die Kosten u.a. durch eine Verlosung abgedeckt werden sollten,
wurde ein Minus von € 50,00 (damals 100,00 DM) erzielt.
In den folgenden Jahren konnten dann aber die Kosten durch
viele Spenden gut finanziert werden.
Im Jahr 1979 wechselten wir zum ersten Mal unseren
Festort und feierten unser Zugfest auf dem Hof und
in der Halle der Fa. Wienand.
Dort wurde dann auch erstmals eine Zugkönigin (Renate Mertens)
und ein Zugkönig (Theo Teipel) durch Vogelabwerfen ermittelt.
Dieses Vogelabwerfen wurde im Laufe der Jahre zur Tradition
und ist bis heute (zumindest bei den Männern) beibehalten worden.
„Rekordhalter" ist Josef Gördes (†), der den Aar dreimal
von der Stange holen konnte.
Bis 1982  blieben wir mit dem Festort bei der Fa. Wienand
und wechselten dann auf den Spielplatz des Kolpinghauses.
Dort blieben wir auch noch das folgende Jahr und feierten am
27. August 1983 unser bis heute am besten besuchtes Zugfest.
Am gleichen Tag wurde die Ruhrstraße als Fußgängerzone
eröffnet und gleichzeitig der Bahnübergang geschlossen.
Es wurden ca. 900 Liter Pils getrunken und zur allgemeinen
Unterhaltung spielte die HSK-Hot-Jazz-Band auf.
1984 war unser Schützenbruder Ludwig Kotthoff zum ersten Mal
Gastgeber vom Zugfest NORD. Auf seinem Hof feierten wir
dann insgesamt noch 11 weitere Jahre.
Dort kam 1986 auch als Neuerung das Vogelabwerfen
für die jüngere Generation dazu. Es wurde erstmalig
ein Nachwuchskönig ermittelt und ab 1990 dann anstelle
des Nachwuchskönigs ein Kinderzugkönig und
eine Kinderzugkönigin.Im Jahre 1995
verabschiedeten wir uns dann bei Ludwig Kotthoff
und verlagerten unseren Festort im darauffolgenden
Jahr zur Spielmannsklause Meschede.
Dort sind wir bis heute auch geblieben.
Seit 1998 bringen wir jedes Jahr zu unserem Zugfest
eine gedruckte Festzeitschrift heraus
(wahrscheinlich als einzigster Zug bzw. einzigste Kompanie im ganzen Hochsauerlandkreis).
In dieser Festzeitschrift werden dann die Aktivitäten
unseres Zuges in Wort und Bild wiedergegeben.
Ab dem Jahr 2000 findet im 5-Jahres-Rhythmus ein
Kaiserwerfen bzw. Kaiserschießen statt, bei dem alle
ehemaligen Majestäten ihren Kaiser bzw. ihre Kaiserin
ermitteln. Das erste Kaiserpaar hieß Thea Schröder-Schmidt
und Karl-Heinz Laatz. Die bisher letzte
Veränderung gab es schließlich im Jahr 2008.
Seit diesem Zeitpunkt erfolgt das Vogelschießen bei den Frauen
und Kindern durch ein Armbrustschießen auf
Luftballons. Neben dem Vogelschießen hat sich auch das
kulinarische Angebot gerade in den letzten Jahren sehr entwickelt.
Mittlerweile wird jedes Jahr versucht, den Festbesuchern
etwas Neues anzubieten. Dafür findet dann extra
ein „Probeessen" statt.
Es gab übrigens z.B. schon Currywust, einen Zug-Nord Burger,
Reibekuchen und Hot-Dogs.
Haben wir Ihr Interesse geweckt?


Dann kommen Sie uns einfach mal besuchen -
Sie werden es mit Sicherheit nicht bereuen!!!

Spielmannsklause (Zeichnung von Gerhard Becker)

 
 
 
Alle Zugfeste Nord auf einen Blick  


11 09.1976 Deitmecke
24.09.1977 Deitmecke
23.09.1978 Deitmecke
22.09.1979 Hof u. Halle der Fa. Wienand
06.09.1980 Hof u. Halle der Fa. Wienand
12.09.1981 Hof u. Halle der Fa. Wienand
04.09.1982 Spielplatz Kolpinghaus
27.08.1983 Spielplatz Kolpinghaus
18.08.1984 Platz von Ludwig Kotthoff
17.08.1985 Platz von Ludwig Kotthoff
26.07.1986 Platz von Ludwig Kotthoff
25.07.1987 Platz von Ludwig Kotthoff
13.08.1988 Platz von Ludwig Kotthoff
23.09.1989 Platz von Ludwig Kotthoff
25.08.1990 Platz von Ludwig Kotthoff
24.08.1991 Platz von Ludwig Kotthoff
22.08.1992 Platz von Ludwig Kotthoff
14.08.1993 Platz von Ludwig Kotthoff
20.08.1994 Platz von Ludwig Kotthoff
26.08.1995 Platz von Ludwig Kotthoff
24.08.1996 Spielmannsklause
23.08.1997 Spielmannsklause
22.08.1998 Spielmannsklause
14.08.1999 Spielmannsklause
19.08.2000 Spielmannsklause
11.08.2001 Spielmannsklause
10.08.2002 Spielmannsklause
09.08.2003 Spielmannsklause
14.08.2004 Spielmannsklause
13.08.2005 Spielmannsklause
12.08.2006 Spielmannsklause
11.08.2007 Spielmannsklause
09.08.2008 Spielmannsklause
08.08.2009 Spielmannsklause
14.08.2010 Spielmannsklause
13.08.2011 Spielmannsklause
11.08.2012 Spielmannsklause
10.08.2013 Spielmannsklause
09.08.2014 Spielmannsklause
08.08.2015 Spielmannsklause
13.08.2016 Spielmannsklause
12.08.2017 Spielmannsklause
11.08.2018 Spielmannsklause
10.08.2019 Spielmannsklause
08.08.2020 Zugfest wegen Corona abgesagt!
14.08.2021 Zugfest wegen Corona abgesagt!
13.08.2022 Spielmannsklause